Südafrika Forum 

Zurück   Südafrika Forum > Südafrika: Gesellschaft, Politik, Wirtschaft
Registrieren Hilfe Benutzerliste Kalender Suchen Heutige Beiträge Alle Foren als gelesen markieren
Antwort test
 
Themen-Optionen Ansicht
Alt 06.01.2007, 18:54   #1
bakubong
Erfahrener Benutzer
 
Benutzerbild von bakubong
 
Registriert seit: 05.01.2007
Beiträge: 665
Standard Artikel über Südafrika

Kapstadt: Auf den Spuren der Apartheid

Kapstadt hat auch hässliche Seiten. Wer die Kluft zwischen Schwarz und Weiß spüren will, sollte eine Township-Tour machen.

Weiter in: http://www.focus.de/reisen/suedliche...aid_26799.html
__________________
Nkosi Sikele iAfrika
bakubong ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 06.01.2007, 19:46   #2
traveldog
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 23.11.2006
Beiträge: 47
Standard

Das ist richtig. Township Touren kann ich ebenfalls wärmstens empfehlen. Zum Beispiel die von Afrika Moni:

http://www.suedafrika.net/imizamoyethu/

Grüsse
TD
traveldog ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 06.01.2007, 23:50   #3
bakubong
Erfahrener Benutzer
 
Benutzerbild von bakubong
 
Registriert seit: 05.01.2007
Beiträge: 665
Standard

Oprah Winfrey spendiert Luxus-Internat

US-Talkmasterin Oprah Winfrey hat nahe Johannesburg eine Schule für mittellose Mädchen eröffnet. Ein Internat mit Wellness-Zentrum und Yoga-Studio - zu verschwenderisch für das arme Land Südafrika? Für die Milliardärin bedeutet es "die Erfüllung meiner Arbeit auf Erden".

weiter geht's hier: http://www.spiegel.de/schulspiegel/a...457415,00.html
__________________
Nkosi Sikele iAfrika
bakubong ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 13.02.2007, 10:58   #4
bakubong
Erfahrener Benutzer
 
Benutzerbild von bakubong
 
Registriert seit: 05.01.2007
Beiträge: 665
Standard

Aus den Slums in die Chefetage

Gestern schliefen sie noch in einer Wellblechhütte im Township, heute sitzen sie im Hörsaal: An der Cida City-Universität in Johannesburg können schwarze Studenten aus armen Familien fast kostenlos BWL studieren - und die Wirtschaft reißt sich um die Absolventen.

http://www.spiegel.de/unispiegel/stu...461694,00.html
__________________
Nkosi Sikele iAfrika
bakubong ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 13.02.2007, 20:00   #5
capeman
Administrator
 
Benutzerbild von capeman
 
Registriert seit: 23.11.2006
Ort: Cape Town
Beiträge: 253
Standard

Danke für diesen Hinweis, Bakubong. Das ist eine gute Sache. Wir bräuchten mehr solcher Initiativen. Es gibt in Südafrika leider kein Bafög. Studenten müssen sich an eine Bank wenden, wenn Sie einen Kredit zur Finanzierung ihres Studiums haben wollen. Diese erheben vorneweg zunächst einmal eine Bearbeitungsgebühr von 3000 Rand. Geld, das die meisten schwarzen Studenten nicht aufbringen können.
Grüsse
Klaus
capeman ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 15.02.2007, 11:23   #6
bakubong
Erfahrener Benutzer
 
Benutzerbild von bakubong
 
Registriert seit: 05.01.2007
Beiträge: 665
Standard

Kein Artikel über Südafrika, aber dennoch interessant zu lesen für alle Afrika-Freunde.

Zitat:
Cup der guten Hoffnung

Das längste Radrennen der Welt führt von den Pyramiden zum Kap der guten Hoffnung, durch Wüsten, Schotterpisten und Bürgerkriegsgebiete. Ein Wechselbad der Gefühle für die Teilnehmer, die nicht überall mit Gastfreundlichkeit empfangen werden - manchmal fliegen sogar Steine.

http://www.spiegel.de/reise/fernweh/...466343,00.html
__________________
Nkosi Sikele iAfrika
bakubong ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 21.02.2007, 23:22   #7
bakubong
Erfahrener Benutzer
 
Benutzerbild von bakubong
 
Registriert seit: 05.01.2007
Beiträge: 665
Standard

Südafrika will Jagd auf Raubtiere einschränken

Es ist ein makabrer Urlaubssport: Für viel Geld können in Südafrika Touristen auf Löwen und Rhinozerosse schießen, die vorher mit Beruhigungsmitteln behandelt wurden. Manche Hobbyjäger verwenden sogar Pfeil und Bogen. Jetzt soll das ungleiche Gemetzel verboten werden.

http://www.spiegel.de/reise/aktuell/...467826,00.html
__________________
Nkosi Sikele iAfrika
bakubong ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 21.02.2007, 23:25   #8
bakubong
Erfahrener Benutzer
 
Benutzerbild von bakubong
 
Registriert seit: 05.01.2007
Beiträge: 665
Standard

Im Galopp mit Giraffen

Das Nashorn lässt den Reiter dicht heran, die Giraffe wagt einen gemeinsamen Galopp: Zu Pferd ist die Begegnung mit Natur und Kultur Südafrikas besonders intensiv. Reitsafaris führen durch Busch, Weinberge und entlang von Stränden.

http://www.spiegel.de/reise/fernweh/...424158,00.html
__________________
Nkosi Sikele iAfrika
bakubong ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 26.02.2007, 10:37   #9
bakubong
Erfahrener Benutzer
 
Benutzerbild von bakubong
 
Registriert seit: 05.01.2007
Beiträge: 665
Standard

Afrika leuchtet


Kapstadt muss man sich nähern wie einer Geliebten: Lächle sie an, dann lacht sie zurück. Alle Widersprüche und Vorurteile lässt sie vergessen. Sie zeigt Temperament und Vielfalt, verwöhnt mit Szene-Glamour und edelster Küche. Sie kostet Energie - und macht glücklich.

http://www.spiegel.de/reise/fernweh/...449890,00.html
__________________
Nkosi Sikele iAfrika
bakubong ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 26.02.2007, 10:58   #10
bakubong
Erfahrener Benutzer
 
Benutzerbild von bakubong
 
Registriert seit: 05.01.2007
Beiträge: 665
Standard

Freiheit für Südafrika

Als "Befreiung vom elektronischen Imperialismus" feiert die Free Software Foundation die Entscheidung Südafrikas, zukünftig nur noch Software mit frei zugänglichem Quellcode zu verwenden und zu entwickeln.

http://www.sueddeutsche.de/,rl2/comp...el/317/103214/
__________________
Nkosi Sikele iAfrika
bakubong ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort test


Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge anzufügen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

vB Code ist An.
Smileys sind An.
[IMG] Code ist An.
HTML-Code ist Aus.
Gehe zu


Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 14:02 Uhr.


Powered by vBulletin® Version 3.6.3 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2017, Jelsoft Enterprises Ltd.