Südafrika Forum 

Zurück   Südafrika Forum > Südafrika: Gesellschaft, Politik, Wirtschaft
Registrieren Hilfe Benutzerliste Kalender Suchen Heutige Beiträge Alle Foren als gelesen markieren
Antwort test
 
Themen-Optionen Ansicht
Alt 27.12.2007, 08:38   #1
alexisan
Benutzer
 
Registriert seit: 21.11.2007
Beiträge: 15
Standard Geld anlegen in Südafrika

Hallo,

da ab 2009 die Abgeltungssteuer in Dtl. kommt und auch sonst die Geldanlage in Deutschland immer unattraktiver wird (Stichwort Freitbetrag) habe ich mir überlegt Geld in SA anzulegen. Ich werde ab März 13 Monate in EL sein. Da ich sowieso ein Konto einrichten muss; Gibt es Banken mit risikoarmen Angeboten zu Tages, - oder Festgeld?

Danke, für die Tipps, Alex
alexisan ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 29.12.2007, 11:40   #2
gnubsch
Erfahrener Benutzer
 
Benutzerbild von gnubsch
 
Registriert seit: 28.01.2007
Beiträge: 82
Standard

Du kriegst hier zwischen 8 und 10% im Festgeldbereich, je nach Anlegebetrag. Die Banken haben alle ähnliche Konditionen. Nedbank war bisher von den Gebühren am günstigsten.
Die Zinserträge musst du natürlich auch versteuern. Und immer bedenken: Währungsverluste können schnell eine Jahresverzinsung oder auch 2 vernichten. Natürlich kann es auch in die andere Richtung gehen. Südafrika ist eben etwas für den sportlichen Anleger.
gnubsch ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 29.12.2007, 12:02   #3
alexisan
Benutzer
 
Registriert seit: 21.11.2007
Beiträge: 15
Standard

danke für den Tipp. Lt. Nedbank sind die Zinserträge in SA steuerfrei:

http://www.nedbank.co.za/website/con... roductID=376

In Deutschland würde dafür dann natürlich Steuer anfallen...

Alex
alexisan ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 03.01.2008, 06:48   #4
biltong
Neuer Benutzer
 
Registriert seit: 03.01.2008
Beiträge: 4
Standard

... das mit dem Rücktauschrisiko ist schon wahr .... aber andererseits war der Rand in den letzten Jahren doch recht stabil. Die Reserve Bank hat da schon ein gutes Auge drauf ....! Ich meine die hohen Zinsen sind schon ein Grund, in Südafrika sein Geld anzulegen. Würde allerdings mein Geld nicht langfristig festlegen. Bleib im Tagesgeldbereich, denn die Zinsen werden in SA vermutlich noch weiter steigen - im Gegensatz zu den Zinsen in D.

Grüsse
Biltong
biltong ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 04.01.2008, 21:10   #5
alexisan
Benutzer
 
Registriert seit: 21.11.2007
Beiträge: 15
Standard

na mal sehn, wie ich's mache. Werde mich dann wahrscheinlich erst wenn ich unten bin noch weiter mit der Materie beschäftigen. Das große Problem ist das Währungsrisiko...und ich hab noch null Gefühl wie sich der Rand entw. wird.

Danke nochmals für die Tipps (die ich auch in anderen Foren bekommen habe)

Alex
alexisan ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 19.01.2016, 14:37   #6
Trish
Neuer Benutzer
 
Registriert seit: 19.01.2016
Beiträge: 3
Standard Geld anlegen

Sie können Ihr Geld gewinnbringend in Online-Handel anlegen. Ich trade schon Jahr und habe ein gutes Einkommen. Lese meine 10Trade Erfahrungen für mehr Information.
Trish ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 20.04.2016, 09:32   #7
capeman
Administrator
 
Benutzerbild von capeman
 
Registriert seit: 23.11.2006
Ort: Cape Town
Beiträge: 253
Standard

Mit dem Geld anlegen in Südafrika würde ich sehr vorsichtig sein. Wir sehen ja die wilden Sprünge der Währung seit vielen Jahren, und in der Gesamtsicht geht es stets bergab. Die höheren Zinsen in Südafrika werden durch die zum Teil krassen Währungsverluste schnell aufgefressen.
LG
Capeman
capeman ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 09.05.2016, 08:00   #8
Katrin__
Neuer Benutzer
 
Registriert seit: 09.05.2016
Beiträge: 1
Standard

Ich wäre da auch vorsichtig, wie schon erwähnt. Aktuell bekommst du für einen Eruo rund 17 Rand. Der Kurs war in den letzten 5 Jahren immer recht stabil, also kann man schon mal machen, dass man sein Geld in SA investiert. Der Euro ist im Moment recht stark und ich würde darauf wetten, dass er wieder fällt. Wer also jetzt in Rand investiert, könnte bald vom fallenden Euro profitieren, muss aber nicht sein.
Ich bin durch Tradac auf Devisenhandel aufmerksam geworden und habe im Moment selbst einige Euro in Indische Rupien investiert. Mal sehen wie sich das in Zukunft entwickelt.
Katrin__ ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 17.05.2016, 08:51   #9
gnubsch
Erfahrener Benutzer
 
Benutzerbild von gnubsch
 
Registriert seit: 28.01.2007
Beiträge: 82
Standard

Der R war meiner Meinung überhaupt nicht stabil. Vor wenigen Wochen ging er Richtung 16. Da hätte ich mein Geld aus Südafrika rausbringen sollen. Aber zu lange gezögert und jetzt gehts schon wieder Richtung 18. Katatrophe!
gnubsch ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 21.06.2016, 11:51   #10
Sondowner
Neuer Benutzer
 
Registriert seit: 14.06.2009
Beiträge: 1
Standard

Vergiß es, bitte. Und wenn du es aus Europa raushaben willst und auch bekommst, dann leg es lieber in den Kühlschrank und freu dich auf Umrechnungsgewinne in den nächsten 13 Monaten. Der Rand wird nie mehr so richtig steigen.
Bei meinem ersten Besuch gab es noch 1:5, - und heute?: 1.17!
Jedes Zinsversprechen in SA kommt nie gegen den Wertverlust an.
Sondowner ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort test


Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge anzufügen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

vB Code ist An.
Smileys sind An.
[IMG] Code ist An.
HTML-Code ist Aus.
Gehe zu


Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 19:46 Uhr.


Powered by vBulletin® Version 3.6.3 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2017, Jelsoft Enterprises Ltd.