Südafrika Forum 

Zurück   Südafrika Forum > Nachbarländer
Registrieren Hilfe Benutzerliste Kalender Suchen Heutige Beiträge Alle Foren als gelesen markieren
Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
Alt 04.05.2011, 14:42   #1
Whiteflower
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 25.01.2011
Beiträge: 25
Standard Windhoek => Viktora Falls

Hallöchen,

da ich jetzt zweimal in Südafrika war (Eastern Cape) haben meine Freundin und ich beschlossen nächstes Jahr unseren Frauenurlaub in Namibia zu machen. Ich bin Singel und ihr Freund will wohl nicht. Ich habe mir gerade überlegt ob es eine realisitische Strecke ist von Windhoek zu den Viktora Falls zu fahren, evtl. über Etoshia. Wer hat da Erfahrungen? Uns geht es hauptsächlich um Tierbeobachtungen und auch um die Landschaft. Wie sind die Straßenverhältnisse auf der Strecke? Erfahrungen mit Schotterpisten konnte ich dieses Jahr auf dem Swartbergpass sammeln. ;o)

Gruß Simone
Whiteflower ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 04.05.2011, 15:50   #2
JMK
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 01.07.2008
Ort: bis 9/2010 in JHB, jetzt Worms
Beiträge: 654
JMK eine Nachricht über Skype™ schicken
Standard

Die Wasserfälle heißen Victoria Falls, aber das ist nur eine kleine Nebensächlichkeit.

Eine Tour über den Etosha Park bietet sich geradezu an. Ihr könnt dann Richtung Grootefontein/Tsumeb aus dem Park rausfahren und über eine für Namibia-Verhältnisse gut ausgebaute Strasse in den Caprivi-Strip fahren. Dort sind am "Ende", im Vierländereck (Bots, Namibia, Zambia, Zimbabwe), die Falls.

Empfehlung von meiner Seite:

Nicht nach Angola fahren - für Touristen nicht die richtige "Ecke", und aus Prinzip
nicht nach Zimbabwe einreisen (diese Regierung gehört nicht mit Devisen unterstützt).

Schaut euch die Falls von Zambia aus an - das Highlight ist ein Flug über die Falls.
JMK ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 04.05.2011, 17:44   #3
benno
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 07.01.2007
Ort: Stellenbosch
Beiträge: 181
Standard

Zitat:
Zitat von JMK Beitrag anzeigen
und aus Prinzip nicht nach Zimbabwe einreisen (diese Regierung gehört nicht mit Devisen unterstützt)
Politik ist natürlich ein legitimer Aspekt. Allerdings finde ich landschaftlich die Zim Seite schöner. Auch die Strecke durch Botswana und Zimbabwe ist schöner als durch Sambia. Fahrtechnisch alles unproblematisch. Allerdings lassen etliche Autovermieter ihr Autos nicht nach Zimbabwe. Nach Sambia allerdings auch nicht. Das muss man vorher gut abklären.

Schönen Abend
Benno
benno ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 04.05.2011, 18:36   #4
M@lelane
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 03.08.2009
Beiträge: 178
Standard

ich würde nur bis Kasane fahren und die VicFalls von dort aus als Tour buchen, kann in jeder Lodge organisiert werden - damit schlägt man 2 Fliegen mit einer Klappe 1. man braucht sich nicht selbst um Visa und sonstige Einreiseformalitäten kümmern und 2. spart man sich die MW-Miete/Einreisegebühr fürs Fahrzeug - auch Mehrtagestrips sind so buchbar.
M@lelane ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 04.05.2011, 22:00   #5
JMK
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 01.07.2008
Ort: bis 9/2010 in JHB, jetzt Worms
Beiträge: 654
JMK eine Nachricht über Skype™ schicken
Standard

Nicht vergessen, wir waren an den Falls mit unserem eigenen Auto, d. h. die Mietwagenkosten entfielen komplett.....aber: meine lokale RSA Versicherung gab keine Coverage für Angola und Zimbabwe

Daher - meine Empfehlung ist "subjektiv"
JMK ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 05.05.2011, 08:01   #6
woelfchen
Erfahrener Benutzer
 
Benutzerbild von woelfchen
 
Registriert seit: 27.11.2006
Ort: Cape Town
Beiträge: 279
Standard

Guten Morgen,
den Vorschlag von Malelane find ich gut. vor allem, wenn man nur kurz mal zu den Vic Falls will. Der grenzuebergang nach Zim ist naemlich stressig und teuer. Das Auto wird nach Hubraum besteuert. Bei nem grossen 4x4 koennen es leicht 150 USD werden. Und 1 bis 2 Stunden Wartezeit an der Grenze.
Namibische Autovermietfirmen lassen ihre Autos im allgemeinen nach Zimbabwe rein. Suedafrikanische Vermieter oft nicht, weil es viel trouble geben kann in Zimbabwe, vor allem wegen fehlender Service Chancen im Pannenfall. Zimbabwe verlangt ubrigens, dass das Auto einen Feuerloescher und 2 Warndreiecke haben muss, plus Werkzeug, Wagenheber etc. Eine Moeglichkeit fuer den maroden Staat, mit Strassenkontrollen gut Kohle zu machen.
Man kann natuerlich auch nach Vic Falls fliegen. Anschliessend Autouebernahme in Kasane, Botswana.
Wolf
woelfchen ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 05.05.2011, 09:06   #7
Whiteflower
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 25.01.2011
Beiträge: 25
Standard Dankeschön!

Vielen Dank für die vielen Tipps. Wenn ich mit meiner Reiseplanung fortgeschritten bin, dann werde ich mich wieder an euch wenden für genauere Informationen.

Simone
Whiteflower ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort


Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge anzufügen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

vB Code ist An.
Smileys sind An.
[IMG] Code ist An.
HTML-Code ist Aus.
Gehe zu


Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 19:03 Uhr.


Powered by vBulletin® Version 3.6.3 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2017, Jelsoft Enterprises Ltd.