Südafrika Forum 

Zurück   Südafrika Forum > Südafrika: Reisetipps
Registrieren Hilfe Benutzerliste Kalender Suchen Heutige Beiträge Alle Foren als gelesen markieren
Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
Alt 19.11.2017, 18:06   #1
AnNaSF79
Neuer Benutzer
 
Registriert seit: 19.11.2017
Beiträge: 1
Standard Südafrika - Namibia - Botsuana - Simbabwe

Hallo,

wir fliegen vom 1.12. bis 22.12. nach Afrika.
Wir starten in Kapstadt und fahren dann Richtung Namibia, durch Botsuana bis zu den Victoria Falls.

Wir werden mit einem Toyoto Hilux mit Aufbau unterwegs sein.

1) Was die Reisezeit angeht:
Hier hatten wir die letzte Zeit bedenken, dass wir vllt doch einen Fehler gemacht haben weil oft gesagt wird Dezember sei nicht so die beste Reisezeit; allerdings haben wir in diversen Forum schon öfter gelesen, dass dies Ansichtssache ist und sich diese Länder ganzjährig bereisen lassen und jede Reisezeit ihren Charme hat.
Wie seht Ihr das?

2) Fahren:
Da die Regenzeit bereits beginnt/begonnen hat: Ist die Route wenn man auf den absoluten Hauptrouten unterwegs ist dennoch gut fahrbar oder irgendwas zu beachten?

3) Sicherheit:
Wie ist die Sicherheitslage aktuell zu bewerten - gerade angesichts der Entwicklung in Simbabwe - was Tiere und Kriminalität angeht?
Tipps?

4) Equipmentfrage (Schlafsack):
Welchen dünnen Sommerschlafsack (welche Komforttemperatur) könnt Ihr empfehlen?
Welches Moskitonetz das man auch gut befestigt bekommt?

Bezügl. der Schlafsäcke haben wir uns welche von Cocoon angesehen die es auch bei Globetrotter gibt.
Die sind wohl hauptsächlich als Hüttenschlafsäche ausgelegt und scheinen und geeignet; kennt die jemand?
Da es diese in diversesten Stoffen gibt sind wir noch etwas unsicher welcher der richtige sein dürfte.

5) Equipmentfrage (SIM Karte):
Wenn ich in diversen Foren richtig recherchiert habe gibt es a) keine SIM die in allen o.g. Ländern gilt und macht es b) keinen Sinn die Karten bereits hier in D zu besorgen richtig? Dh SIM stets in jedem der Lände vor Ort kaufen?

Da wir mit 2 Handy unterwegs sein werden wäre ein WLAN/Route/MIFI vllt geschickt - der sowohl zum Telefonieren als auch Datenverkehr taugt - Empfehlungen?

Danke!
AnNaSF79 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 24.11.2017, 18:44   #2
Tsumeb1
Benutzer
 
Registriert seit: 14.12.2014
Beiträge: 18
Standard ZA-Botswana-ZiM

Zitat:
Zitat von AnNaSF79 Beitrag anzeigen
Hallo,

wir fliegen vom 1.12. bis 22.12. nach Afrika.
Wir starten in Kapstadt und fahren dann Richtung Namibia, durch Botsuana bis zu den Victoria Falls.

Wir werden mit einem Toyoto Hilux mit Aufbau unterwegs sein.

1) Was die Reisezeit angeht:
Hier hatten wir die letzte Zeit bedenken, dass wir vllt doch einen Fehler gemacht haben weil oft gesagt wird Dezember sei nicht so die beste Reisezeit; allerdings haben wir in diversen Forum schon öfter gelesen, dass dies Ansichtssache ist und sich diese Länder ganzjährig bereisen lassen und jede Reisezeit ihren Charme hat.
Wie seht Ihr das?

Ist jetzt wohl etwas spät. War einmal im Dez. in ZA. Busch war sehr grün, dennoch schöne Beobachtungen gemacht.

Ich würde mir darüber nicht so viele Gedanken machen.

2) Fahren:
Da die Regenzeit bereits beginnt/begonnen hat: Ist die Route wenn man auf den absoluten Hauptrouten unterwegs ist dennoch gut fahrbar oder irgendwas zu beachten?

Die Hauptrouten sind in ZA in jedem Fall geteert und das was ich von Botswana kenne ebenso, auch die Straße in VicFalls ist geteert.

Grundsätzlich ist der Zustand der Straßen in ZA gut, jedoch hatte ich beim letzten Mal mehrere hundert KM eine reine Schlaglochpiste, wo man sehr schlecht vorankam, da die Schlaglöcher teilweise sehr tief waren.

Ihr habt einen guten Wagen ein Hilux halt viel aus. Wenn der dann noch Allrad haben sollte habt Ihr eh gewonnen.

3) Sicherheit:
Wie ist die Sicherheitslage aktuell zu bewerten - gerade angesichts der Entwicklung in Simbabwe - was Tiere und Kriminalität angeht?
Tipps?

Naja in einer Diktatur kann sich das schnell ändern. Der Nachfolger vom Old Man wird wohl nicht umsonst Krokodil genannt. Kriminalität ist in ZA sehr hoch, ich würde nicht wild campen (ist eine Meinung, die ich nicht durch Fakten belegen kann, außer dass es sehr viele Farmüberfälle mit Vergewaltigung und Mord gibt - wobei jeder Farmer den ich in Namibia kenne mindestens eine Waffe hat und Fenster und Türen vergittert sind).

In Botswana hatte ich ein besseres Sicherheitsgefühl gehabt.

In Zimbabwe ist aufgrund der glorreichen Politik der ZANU ein bitterarmes Land geworden, die Arbeitslosigkeit ist erschreckend hoch, die Menschen hungern = eine sehr gute Basis für (notgedrungene) Kriminalität.

4) Equipmentfrage (Schlafsack):
Welchen dünnen Sommerschlafsack (welche Komforttemperatur) könnt Ihr empfehlen?
Welches Moskitonetz das man auch gut befestigt bekommt?

Bezügl. der Schlafsäcke haben wir uns welche von Cocoon angesehen die es auch bei Globetrotter gibt.
Die sind wohl hauptsächlich als Hüttenschlafsäche ausgelegt und scheinen und geeignet; kennt die jemand?
Da es diese in diversesten Stoffen gibt sind wir noch etwas unsicher welcher der richtige sein dürfte.

keine Ahnung, bin kein Camper

5) Equipmentfrage (SIM Karte):
Wenn ich in diversen Foren richtig recherchiert habe gibt es a) keine SIM die in allen o.g. Ländern gilt und macht es b) keinen Sinn die Karten bereits hier in D zu besorgen richtig? Dh SIM stets in jedem der Lände vor Ort kaufen?

Da wir mit 2 Handy unterwegs sein werden wäre ein WLAN/Route/MIFI vllt geschickt - der sowohl zum Telefonieren als auch Datenverkehr taugt - Empfehlungen?

Leider keine Hilfestellung möglich.

Danke!
Immer auf die Tankfüllung achten, man weiß nie, ob nicht ein afrikanisches Problem (kein Sprit, kein Strom für die Pumpe = alles schon erlebt) auftritt.
Wenn Ihr einen Benziner habt, wird es teuer, da schluckt der Hilux richtig viel -bereits ohne Campingaufbau.

Fahrten bei Dunkelheit unbedingt vermeiden.

Four Way Stop = der der zuerst kommt fährt auch als erster.

Mit streunenden Tieren in Botswana rechnen. In ZA in der Regel eingezäunt, aber Wildwechsel oder defekter Zaun möglich. Bei hohem Gras sehr spät zu erkennen.

In Nationalparks den Tieren nicht zu sehr auf die Pelle rücken. Insbesondere Elefanten können schon mal schlechte Laune haben. Bei Müttern mit Jungtieren vorsichtig nähern. Mit Büffeln hatte ich bisher keine Probleme, aber dennoch mit Vorsicht zu genießen. Nashörner hauen eher ab.

Gruß Tsumeb
Tsumeb1 ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort


Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge anzufügen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

vB Code ist An.
Smileys sind An.
[IMG] Code ist An.
HTML-Code ist Aus.
Gehe zu


Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 19:06 Uhr.


Powered by vBulletin® Version 3.6.3 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2017, Jelsoft Enterprises Ltd.