Südafrika Forum 

Zurück   Südafrika Forum > Südafrika: Reisetipps
Registrieren Hilfe Benutzerliste Kalender Suchen Heutige Beiträge Alle Foren als gelesen markieren
Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
Alt 10.04.2017, 23:09   #1
Lisa93
Neuer Benutzer
 
Registriert seit: 10.04.2017
Beiträge: 1
Standard Spontane Südafrika- Premiere 12.5.- 30.5.

Hallo in die Runde,

gemeinsam mit meinem Freund werde ich (ca.) vom 12.5.- 30.5. in Südafrika sein, also max. 18 Tage. Wie sich nämlich gestern erst sehr kurzfristig ergeben hat, können wir nur in dieser Zeit verreisen. Wir haben uns dann Südafrika als Ziel ausgesucht. Noch sind wir fast ohne Infos. Den Reiseführer haben wir uns erst vorhin gekauft und uns in den letzten Stunden mit ihm beschäftigt. Wir hoffen daher, dass ihr uns mit eurer Erfahrung helfen könnt.

Wir würden gerne 3 Ziele machen, sofern es zeitlich und organisatorisch machbar ist.

1. Kapstadt
2. Krüger NP
3. Garden Route (lt Reiseführer soll man sogar noch bis zur Wild Coast weiter fahren.

Wir fragen uns, ob das in 18 Tagen vernünftig machbar ist (genrerell haben wir ein relativ hohes Reisetempo) und wie wir es von den Buchungen her am besten machen. Ginge es zB so ?: 1. Kapstadt anfliegen - Kapstadt sehen - Mietwagen abholen - Bis nach Port Elisabeth oder bis zur Wild Coast fahren - Flug nach Nelspruit - Mietwagen abholen - NP Krüger - Flug nach Kapstadt - Rückflug nach D.

Für eine erste Navigation wären wir euch sehr dankbar, damit wir zumindest schonmal die Flüge buchen können, was allerdings erst geht, wenn wir wissen, von wo aus wir hin- und zurückfliegen möchten.

Ja, es stimmt, wir sind zeitlich knapp dran und auf dem letzten Drücker...
Lisa93 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 15.04.2017, 20:31   #2
capeman
Administrator
 
Benutzerbild von capeman
 
Registriert seit: 23.11.2006
Ort: Cape Town
Beiträge: 253
Standard

Warum lasst Ihr Eure Reise nicht von Profis organisieren? Ist doch ganz einfach: http://www.suedafrika.net/touren/tou...dividuell.html
capeman ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 16.04.2017, 05:16   #3
maik28
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 14.06.2015
Beiträge: 29
Standard

Ihr seid reichlich spät dran, vor allem wenn ihr IM Krüger übernachten möchtet. Deswegen würde ich die Reise erst einmal davon abhängig machen, ob ihr da noch etwas buchen könnt.Zwar kann man auch vielfach spontan Unterkünfte finden,wobei ich abends keine Lust noch auf Unterkunftssuche habe.
Ich würde tatsächlich auch über einen Veranstalter buchen, individuelle Touren stellt Euch z.B.Iwanowski und Afrika plus zusammen. Das ist etwas teuerer wie alles selbst zusammengestellt aber in Bezug auf die Kurzfristigkeit bestimmt der bessere Weg für einen Erstbesuch,wenn man die Gegebenheiten noch gar nicht kennt. Es gibt auch genügend fertige Touren, nur haben die meist viel Streß, weil viele eine-Nacht-Stops und lange Distanzen.
Vergleicht mal die Distanzen, die zu fahren sind mit Entfernungen in Europa. Im Winter würde ich mich mehr auf den Nordosten konzentrieren, und seid ihr Euch bewußt, das die Tage sehr kurz sein werden, und es morgens richtig kalt sein kann ? Und definitiv kein Wetter für baden / Pools,auch wenn es tagsüber recht warm werden kann ? (um 25 Grad zumindest im Nordosten). Und das die Unterkünfte keinen "deutschen" Heizstandard haben werden ?
maik28 ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort


Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge anzufügen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

vB Code ist An.
Smileys sind An.
[IMG] Code ist An.
HTML-Code ist Aus.
Gehe zu


Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 19:08 Uhr.


Powered by vBulletin® Version 3.6.3 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2017, Jelsoft Enterprises Ltd.