Südafrika Forum 

Zurück   Südafrika Forum > Nachbarländer
Registrieren Hilfe Benutzerliste Kalender Suchen Heutige Beiträge Alle Foren als gelesen markieren
Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
Alt 20.03.2012, 13:31   #1
skimaster
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 09.08.2010
Ort: Duisburg
Beiträge: 27
Standard Kapstadt - Windhuk Selbstfahrer

Hi, nach etwas Abstinenz zieht es uns dieses Jahr wieder ins südliche Afrika
und uns würde Eure Meinung interessieren zu einer Idee die wir haben :

Wir haben 15 Tage Zeit und möchte gerne von Kapstadt die Westküste hoch und dann ggf bis nach Windhuk fahren. Zwischendurch natürlich ein paar Abstecher machen. Passt sowas zeitlich ?
Ich habe gesehen, das es self driver Touren auf dieser Strecke von 9 Tagen gibt die Angeboten werden. Eine Ehrliche Meinung würde uns freuen.

Nun habe ich mir 2 Optionen überlegt, entweder ( was sehr teuer ist ) das Auto Oneway mieten und in Wundhuk abgeben, hat aber den Vorteil das man die gesamte Zeit wirklich auf der Route verbringen kann oder das Programm bis zu einem gewissen Punkt machen ( je nach Lust und Laune ) und dann wieder umkehren und das Auto in Kapstadt zurück geben.
Ist aber zeitlich irgendwie doof, wann aufhören, was unbedingt machen usw.
Habt Ihr Ratschläge ? Ich weiss, das die Zeit wie immer zu kurz ist aber was soll man machen ? :-)

Vielen Dank !
skimaster ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 23.03.2012, 18:14   #2
Tsumeb
Erfahrener Benutzer
 
Benutzerbild von Tsumeb
 
Registriert seit: 29.09.2008
Beiträge: 226
Standard kapstadt-windhuk

hallo,

es ist länger her, dass ich die strecke komplett gefahren bin. Bis nach nordoever zuletzt 2009.

die straße ist in za gut (relativ viel verkehr nach kapstadt für mind. 200 km) in namibia war sie gut (zuletzt 2000). meine bekannten in namibia fahren die strecke an einem tag, was m. E. machbar aber nicht unbedingt erhohlsam ist.

theoretische alternative kapstadt windhuk wie von euch geplant, auf dem rückweg nach upington mietwagen dort abgeben und inlandsflug nach kapstadt (augrabis falls np finde ich schön, 1 tag reicht).

eine richtige paralelle straße (ich glaube zur N 7 in ZA) gibt es halt nicht. das gleiche gilt für namibia.

köcherwaldbau, fish river canyon, lüderitz mit kolmanns kuppe, evtl. sossusvlei, swakop und dann windhuk (wenn ihr so fahrt ist einiges an nicht befestigten straßen dabei).

gruß tsumeb
Tsumeb ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 25.03.2012, 19:42   #3
duke
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 06.12.2009
Beiträge: 50
Standard

Hallo!

Ich habe mich 2010 einer kleinen Gruppenreise angeschlossen, die im Prinzip diese Route gefahren ist (incl. 2 Tage Etosha-Park). Die Tour ist in Windhoek geendet und hat 13 Tage gedauert. Es waren schon teilweise lange Fahretappen, aber es hat sich gelohnt, und selber fahren musste ich ja auch nicht. Das ganze in 15 Tagen One Way ist meiner Einschätzung nach gut machbar (Namibia war viel Schotter, aber gut zu fahren), aber mit Rückfahrt nach Kapstadt würde es schon recht weit.

Gruß,
duke
duke ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 28.03.2012, 11:21   #4
skimaster
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 09.08.2010
Ort: Duisburg
Beiträge: 27
Lächeln hört sich gut an

Hi, Danke für die Infos.

Ich werde mir Tsumeb´s Vorschlag mal näher zu Gemüte führen.
Das macht Sinn und hört sich interessant an.
Über eine Gruppentour hatten wir auch schon nachgedacht aber eigentlich
wollen wir es lieber alleine machen. Nomad Tours hat da für mich bisher die
besten Touren und scheint sehr seriös zu sein.

Danke erstmal.
Bei genauerer Planung werde ich mich noch mal zurück melden.

Lg Skimaster

Zitat:
Zitat von Tsumeb Beitrag anzeigen
hallo,

es ist länger her, dass ich die strecke komplett gefahren bin. Bis nach nordoever zuletzt 2009.

die straße ist in za gut (relativ viel verkehr nach kapstadt für mind. 200 km) in namibia war sie gut (zuletzt 2000). meine bekannten in namibia fahren die strecke an einem tag, was m. E. machbar aber nicht unbedingt erhohlsam ist.

theoretische alternative kapstadt windhuk wie von euch geplant, auf dem rückweg nach upington mietwagen dort abgeben und inlandsflug nach kapstadt (augrabis falls np finde ich schön, 1 tag reicht).

eine richtige paralelle straße (ich glaube zur N 7 in ZA) gibt es halt nicht. das gleiche gilt für namibia.

köcherwaldbau, fish river canyon, lüderitz mit kolmanns kuppe, evtl. sossusvlei, swakop und dann windhuk (wenn ihr so fahrt ist einiges an nicht befestigten straßen dabei).

gruß tsumeb
skimaster ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort


Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge anzufügen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

vB Code ist An.
Smileys sind An.
[IMG] Code ist An.
HTML-Code ist Aus.
Gehe zu


Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 19:02 Uhr.


Powered by vBulletin® Version 3.6.3 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2017, Jelsoft Enterprises Ltd.