Südafrika Forum 

Zurück   Südafrika Forum > Südafrika: Gesellschaft, Politik, Wirtschaft
Registrieren Hilfe Benutzerliste Kalender Suchen Heutige Beiträge Alle Foren als gelesen markieren
Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
Alt 02.08.2011, 18:37   #1
Bonny1905
Neuer Benutzer
 
Registriert seit: 02.08.2011
Ort: Hamburg
Beiträge: 2
Standard alleine reisen SA als Frau

Hallo,

ich weiß, dass Thema ist schon alt und oft gefragt, habe jedoch nichts konkretes über alleinreisende Frauen entdeckt.
Ich fahre Mitte September 2011 für 3 Wochen nach SA, Ankunft in Kapstadt.
Wollte mit öffentl. Verkehrsmitteln reisen. Könnt Ihr mir etwas empfehlen und evtl. mitteilen, was ich unbedingt beachten sollte, ausser das schon erwähnte... nicht alleine abends durch die Gegend, keinen Schmuck, teuer Kameras etc. Auch was ich unbedingt anschauen sollte...

Ich freue mich schon jetzt über jeden kleinen Tipp von Euch.
Vielen Dank und herzliche Grüße
Bonny
Bonny1905 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 03.08.2011, 10:05   #2
benno
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 07.01.2007
Ort: Stellenbosch
Beiträge: 181
Standard

Pfefferspray.
Du brauchst vor allem viel Zeit und Geduld, wenn du mit öffentlichen Verkehrsmitteln reisen willst.
LG
Benno
benno ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 03.08.2011, 18:49   #3
JMK
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 01.07.2008
Ort: bis 9/2010 in JHB, jetzt Worms
Beiträge: 654
JMK eine Nachricht über Skype™ schicken
Standard

Zitat:
Zitat von benno Beitrag anzeigen
Pfefferspray.
....besser noch dazu einen Elektro-Schocker ....der wirkt immer.

Ansonsten rate ich von der Reise mit öffentlichen Verkehrsmitteln ab, es sei denn es sind Flüge....
JMK ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 04.08.2011, 17:37   #4
Bonny1905
Neuer Benutzer
 
Registriert seit: 02.08.2011
Ort: Hamburg
Beiträge: 2
Standard

Vielen Dank für die Info´s. Das macht wirklich Mut.
Dann schaue ich was auf mich zukommt und lass mich überraschen.

LG
Bonny
Bonny1905 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 07.09.2011, 17:42   #5
Annemieke
Erfahrener Benutzer
 
Benutzerbild von Annemieke
 
Registriert seit: 06.09.2011
Ort: Kyalami, nahe Johannesburg
Beiträge: 56
Standard

Mit die öffentl. Verkehrsmitteln reisen ist schwerig. Dass nicht wie in D. Ich weiss nicht wo du fahren willst, nur in Kapstad?
Sonst ist es gut um dass nicht zu machen!

Du kanns aucht die BAZ bus nehemen. fahrt durch ganz SA, und hat stopt beim hostels.

http://www.bazbus.com/
gute Reize
__________________
Schöne Grüss aus Kyalami (N. Joburg)
Annemieke ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 07.09.2011, 20:34   #6
Lililaa
Neuer Benutzer
 
Benutzerbild von Lililaa
 
Registriert seit: 12.02.2009
Beiträge: 4
Standard

Hallo Bonny,
also ich war 2009/10 auch sehr viel alleine unterwegs in Südafrika. Zudem sei gesagt, dass ich ein paar unsinnige Dinge gemacht habe, die ich nicht wiederholen wollen würde (wie z.B. trampen, aber es ging nicht anders). Jedoch kannst du die öffentlich "Linienbusse" von Greyhound oder Intercape gut nutzen. Die sind recht günstig und sicher, nur solltest du darauf achten, dass du nicht zu ungünstigen Zeiten (vorallem nicht nachts) irgendwo ankommst - dann wird es gefährlich. Ehrlich gesagt musste ich sogar sehr lachen, als ich das erste Mal mit dem Intercape gefahren bin und zunächst doch nahezu propagandistisch-christliche Videos gezeigt wurden. City-to-City würde ich dir nicht empfehlen, in diesen Bussen habe ich mich etwas unwohl gefühlt (da diese Tickets etwas günstiger sind, nutzen viele Leute diesen Bus um von Township zu Township zu reisen und ich fühlte mich etwas eingeengt, man hatte das Gefühl es wurden 5 Leute auf drei Sitze gebucht). Der Bazbus soll zu empfehlen zu sein - dort lernst du zwar allerhand über die Kulturen der Welt nur vermutlich nicht viel über Afrika.

Tritt bei der Reise einfach selbstbewusst auf und mir hat folgender Trick bei einem Überfall geholfen: Zieh dir zwei paar Socken übereinander und steck deine Kreditkarten/Geld dazwischen, hab aber immer etwas Geld im Portemonnaie ansonsten könnte sich im Falle eines Überfalls der Räuber "verarscht" fühlen.

Das klingt so doof, also die Wahrscheinlichkeit eines Überfalls ist sehr gering solange du es nicht durch "großkotziges" Auftreten provozierst. Die meisten Menschen sind sehr freundlich und du kannst dich ohne weiteres als Frau tagsüber durch die Gegend bewegen. Bedenke: In Berlin Kreutzberg möchtest du nachts vielleicht auch nicht alleine unterwegs sein.
Lililaa ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort


Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge anzufügen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

vB Code ist An.
Smileys sind An.
[IMG] Code ist An.
HTML-Code ist Aus.
Gehe zu


Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 08:36 Uhr.


Powered by vBulletin® Version 3.6.3 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2018, Jelsoft Enterprises Ltd.