Südafrika Forum 

Zurück   Südafrika Forum > Südafrika: Reisetipps
Registrieren Hilfe Benutzerliste Kalender Suchen Heutige Beiträge Alle Foren als gelesen markieren
Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
Alt 03.08.2018, 13:07   #1
Tsumeb1
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 14.12.2014
Beiträge: 32
Standard Sicherheitslage Südafrika

Hallo,

nachdem die Idee der radikalen Partei EFF von Julius Malema weiße Farmer zu enteignen, sich immer wieder fürchterliche Farmmorde ereignen und der ANC um eine Wahl zu gewinnen, die Forderung der EFF die weißen Farmer ohne Kompensation zu enteignen übernommen hat, stellt sich mir die Frage, wie es um die Sicherheit in ZA bestellt ist.

Ich selbst war schon oft im Land und weiß, dass die Kriminalität ein massives Problem ist, ich verhalte mich auch entsprechend (nachdem ich schon überfallen worden bin).

Jedoch beunruhigt die rassistische Politik des ANC und EFF doch den einen oder anderen Touristen, bei einem entsprechend aufgebrachten Mob wird wohl kaum zwischen Weiß und Weiß unterschieden.

Ich habe zwar schon sehr lange befürchtet, dass ZA den Weg von Zimbabwe einnimmt, aber gehofft habe ich etwas anderes.

Wer kann mir aktuelle Infos geben, neue Verhaltensregeln, wie schätzt Ihr die Situation ein?

Danke
Tsumeb1 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 27.08.2018, 14:13   #2
southboy
Neuer Benutzer
 
Registriert seit: 27.08.2018
Ort: Düsseldorf
Beiträge: 1
Standard

Ich weiss ja nicht, war erst vor 3 Monaten in Kapstadt, alles wie sonst auch
southboy ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 05.09.2018, 12:42   #3
gnubsch
Erfahrener Benutzer
 
Benutzerbild von gnubsch
 
Registriert seit: 28.01.2007
Beiträge: 84
Standard

Hallo Tsumeb,
die Farmermorde gibt es schon sehr sehr lange. Ist überhaupt nichts neues. Überfälle sind auch nichts neues.
Ich glaube dass Südafrika mit Ramaphosa auf einem guten Weg ist. Schau dir an, wie brillant er die Kontrolle über SARS zurückgewonnen hat und den korrupten von Zuma eingesetzen Chef gefeuert hat. Er führt den Kampf gegen die Korruption ganz souverän und ohne es an die große Glocke zu hängen. Das ist seit Mandela der erste intelligente und intregre Präsident, glaube ich. Ich sehe überhaupt keine Parallelen zu Zimbabwe.
gnubsch ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 05.09.2018, 12:50   #4
vroni
Erfahrener Benutzer
 
Benutzerbild von vroni
 
Registriert seit: 31.01.2007
Ort: Paarl
Beiträge: 121
Standard

Ja, das ist auch meine Hoffnung. Ich glaube ihr müsst euch in Deutschland langsam eher Sorgen machen, wohin euer Land so steuert. Von der Meinungsfreiheit ist da ja wohl nicht mehr viel übrig geblieben. Und die offenen Grenzen finde ich auch nicht so ideal. Krass.
vroni ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 08.09.2018, 22:05   #5
Tsumeb1
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 14.12.2014
Beiträge: 32
Standard

Hallo,

ich hoffe, dass Sie mit der Beurteilung Ramaphosa richtig liegen, es hat schon viel zu viele schwarze Hoffnungsträger gegeben, die sich zum Despoten entwickelt haben. M. W. hat der ANC die Forderung der EFF ja übernommen, Farmer zu enteignen, wenn Sie denken. Der ANC will und muss wieder gewinnen, weil viel zu viele davon leben Macht zu haben und die Hände aufhalten.

Wir werden sehen, ob ZA sich ökonomisch und politisch in Richtung Zimbabwe bewegt oder nicht, die Forderung des EFF geht ganz klar in die Richtung.

Heuer fahre ich nochmal nach ZA, danach werden wir sehen, ob ich auf teurere afrikanische Länder ausweichen muss.

Alles Gute und einen schönen Sonntag
Tsumeb
Tsumeb1 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 08.09.2018, 22:10   #6
Tsumeb1
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 14.12.2014
Beiträge: 32
Standard Sicherheitslage ZA

Zitat:
Zitat von vroni Beitrag anzeigen
Ja, das ist auch meine Hoffnung. Ich glaube ihr müsst euch in Deutschland langsam eher Sorgen machen, wohin euer Land so steuert. Von der Meinungsfreiheit ist da ja wohl nicht mehr viel übrig geblieben. Und die offenen Grenzen finde ich auch nicht so ideal. Krass.
Ich kann leider nicht erkennen, wie mir das weiterhilft. Ich bin nur in Afrika überfallen und angepöbelt worden.

Ich wollte z. B. nicht als offenkundiger, weil anders aussehender Ausländer mich in Sachsen bewegen. Auch wollte ich nicht in den sogenannten Problemvierteln, die es nach unseren Politikern natürlich nicht gibt, spazieren gehen, oder ähnliches.

Es gibt linke und rechte Meinungsfreiheit, leider insbesondere die Braunen könnten gerne auf eine Insel kurz vor der Antarktis ausgewiesen werden.

Tsumeb
Tsumeb1 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 12.11.2018, 10:36   #7
Ange1958
Benutzer
 
Registriert seit: 05.11.2018
Beiträge: 5
Standard

das wäre großartig.
Ange1958 ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort


Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge anzufügen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

vB Code ist An.
Smileys sind An.
[IMG] Code ist An.
HTML-Code ist Aus.
Gehe zu


Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 16:28 Uhr.


Powered by vBulletin® Version 3.6.3 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2018, Jelsoft Enterprises Ltd.