Südafrika Forum 

Zurück   Südafrika Forum > Südafrika: Reisetipps
Registrieren Hilfe Benutzerliste Kalender Suchen Heutige Beiträge Alle Foren als gelesen markieren
Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
Alt 21.06.2017, 15:03   #1
Joola
Benutzer
 
Registriert seit: 15.05.2017
Beiträge: 5
Standard Günstiger reisen um nach Südafrika zu kommen

Hallo zusammen!

Leider hatte ich bisher noch nicht das Vergnügen mir eine Reise nach Südafrika leisten zu können.
Ist ja schon eine ganze Menge was man dafür hinlegen muss oder vielleicht bin ich einfach nur auf die falschen Angebote gestoßen
Wäre schön wenn hier ein paar liebe Forenmitglieder ein paar gute Empfehlungen geben könnten, wo sie ihre Reise etwas günstiger buchen konnten oder wie man möglicherweise günstiger reisen kann, also quasi ein paar gute Spartipps für einen Südafrikatrip.

Vielleicht wird es dann doch noch was mit meiner Südafrika Reise!
Joola ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 26.06.2017, 14:07   #2
reggina
Neuer Benutzer
 
Registriert seit: 26.06.2017
Beiträge: 3
Standard

Oooh, schade, dass du noch nicht da warst! Wohin würdest du denn gern? Ich würde an deiner Stelle eher danach gehen und nicht nur nach dem Preis. Günstiger reisen wie du es passenderweise nennst, hat natürlich einige Vorteile, aber wenn du am Ende die Big 5 nicht gesehen hast, weil du irgendwo mega weit ab vom Schuss gewohnt hast, dann hattest du ja auch nichts von deiner Reise. Was du tun kannst, ist aber echt mal auf günstiger-reisen.de (wie funny, dass das auch so heißt) nachzuschauen, ob du ein Angebot findest. Die haben in regelmäßigen Abständen gute Angebote. Auch Last Minute.

Für den ersten besuche würde ich die Johannesburg und Umgebung empfehlen. Aber auch ruhig ein Mietauto buchen, pass nur auf wegen Linksverkehr. Sonst ist die Reise vielleicht günstiger, Reisen sollte aber auch immer beinhalten, etwas zu erleben und einen neuen Blick auf das land zu bekommen, im besten Fall einen INTIMEN.
reggina ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 05.07.2017, 11:25   #3
maik28
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 14.06.2015
Beiträge: 41
Standard

nun ja, kommt halt aufs Budget und die Reisezeit an- teilweise kannst Du Flüge um 500 € bekommen,aber mit 2-3 Umstiegen. Im Land selbst kannst Du relativ günstig mit einem kleinen Mietauto ab ca. 30 € am Tag reisen oder mit dem Backpacker Bus- BAZ Bus. Es gibt genügend günstige Backpacker, die man auch nicht vorbuchen muß,eine Art handbuch ist in jedem Backpacker verfügbar mit Adressen. Auch bei roomsforafrica und safarinow lasse nsich günstige Unterkünfte finden.
Abenteuerlustige reisen mit Sammelbussen ( Minibussen) die eine Art Fahrplan bzw. feste Touren haben.
Interessant sind auch Campingtouren mit Overlandbussen.
Tja, fürs Geld muß man sich halt krummlegen-hab ich immer zum Hauptjob einen 400 € Job mit dem ich das Reisen finanziere.
Auch als Schüler / Student gibt es Möglichkeiten zum Zuverdienst.
maik28 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 29.09.2017, 14:47   #4
Joola
Benutzer
 
Registriert seit: 15.05.2017
Beiträge: 5
Standard

vielen Danke für die Hinweise!

Wir waren jetzt übriegens 14 Tage in Namibia! Viiiiel zu kurz!
Joola ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 25.01.2018, 15:11   #5
IngridH
Neuer Benutzer
 
Registriert seit: 25.01.2018
Ort: Mittelhessen
Beiträge: 2
Standard

Hallo Maik, was ist denn ein Backpacker Bus?
Mein Mann und ich wollen im Oktober das 1. Mal nach Südafrika. Kapstadt,Garden Route, Addo Elephant und Krüger Nationalpark. Eigentlich wollten wir völlig stressfrei eine Busrundreise bei Berge & Meer buchen, aber nachdem ich einen Reisebericht darüber gelesen habe (2-3Busse sind unterwegs) überlegen wir uns auch selber zu fahren. Hab ein bischen Angst, ob Alles klappt. Findet man alle Orte ohne weiteres?
IngridH ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 29.01.2018, 06:59   #6
maik28
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 14.06.2015
Beiträge: 41
Standard

Der Backpacker Bus ist eine Art Linienbus, der die touristischen Linien abfährt.
was das "Finden" anbelangt- die Hauptorte sind natürlich alle gut "zu finden", weil ganz normal im navi einzugeben, auch die Navigation mit google maps oder here maps funktioniert hervorragend. (Offline Karten).
"Abgelegenere" Orte sind dagegen manchmal ein wenig abenteuerlich zu finden, da Hinweisschilder auf Gästehäuser oder Lodges nicht überall üblich sind. da irrt man manchmal schon einw enig durch die gegend, das ist aber eine Sache, da sollte man sich halt Zeit lassen und keine Mammutstrecken planen.
So haben wir unsere Lodge bei Hluhluwe mit etwas Anlauf gefunden und in den Konzessionsgebieten um den krüger kann es auch manchmal etwas mühsam sein. Die Nationalparks selbst sind top ausgeschildert und innerhalb der NP ist es es auch ganz einfach.

Wir sind selbst Bussen von Berge und Meer begegnet- die Leute waren absolut zufrieden. Bei dem Preis leistungsverhältnis sind die auch kaum zu toppen.

Kleine Gruppen haben z.B. World Insight und diamir. Die Reisen sind aber teurer. Es gibt auch weitere Anbieter mit Kleingruppen.
Diese Tour ist etwas für den einfachen Geschmack und rein Englischsprachig, dafür aber kleine Gruppe.
maik28 ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort


Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge anzufügen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

vB Code ist An.
Smileys sind An.
[IMG] Code ist An.
HTML-Code ist Aus.
Gehe zu


Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 07:51 Uhr.


Powered by vBulletin® Version 3.6.3 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2018, Jelsoft Enterprises Ltd.